Aktivitäten

DELFI Kurs

Beim DELFI Kurs lernt das Baby spielerisch

Vielleicht haben sie den Begriff „DELFI“ schon einmal gehört wenn sie sich mit anderen Mamas unterhalten haben oder sich nach Krabbel und Spielgruppen umgesehen haben. Es gibt immer mehr Kurse für gemeinsame Aktivitäten mit Eltern und Kind, und ein besonders schöner Kurs ist der Delfi-Babykurs.
Was bedeutet DELFI ?
Delfi steht für Denken, Entwickeln, Lieben, Fühlen und Individuell. Wenn man sich diese Wörter ansieht, dann kann man schon erahnen worum es in diesen Babykursen geht. Babys Bewegungen und Sinne werden spielerisch gefördert und somit besser ausgeprägt. Gerade in den ersten Monaten ist das wichtigste Element das Fühlen, Sehen und Hören. Mit diesen Sinnen erlebt das baby täglich neue Eindrücke und gewinnt an Lebenserfahrung. Nur gut wenn die Fähigkeit zur Aufnahme von diesen Sinneswahrnehmungen gefördert wird.

Was wird im Kurs gemacht?

Die DELFI Kurse werden von zertifizierten Trainern gehalten, die meistens auch eine sozialpädagogische Ausbildung und eine Zusatzqualifikation für diesen speziellen Kurs haben. Als Mutter oder Vater lernt man in diesem Kurs wie man am besten mit spielerischen Elementen die Wahrnehmung des Babys fördern kann. Dabei steht der Spaß und das freudige Miteinander mit dem Kind im Vordergrund, aber jeder Kursteilnehmen wird hier wichtige Dinge mit nach Hause nehmen um auch dort spielerisch zu lernen. Es geht vor allem um Lieder und Spiele, die das Kind neugierig machen und die man im täglichen Miteinander immer wieder mit einbinden kann. Auch Berührungen und Tragepositionen werden geschult um das Neugeborene angemessen zu stimulieren und zu reizen. Wie bei allen anderen Kursen auch hat man als Besucher des Kurses die Möglichkeit nette Gespräche zu führen und andere Eltern kennenzulernen.

Im einzelnen ist folgendes Inhalt des DELFI Kurses:

  • Das „D“steht für Denken. Es geht also darum die kleinen Würmer schon früh zu fördern und sie anzuregen zum denken. Bei kleinen Babys ist es leicht durch Wahrnehmungen und neuen Eindrücken einen Denkprozess in Gang zu setzen. Man kann förmlich spüren wie sie sich freuen etwas neues zu erleben, wenn sie neue Eindrücke verarbeiten und einfach nur Dinge erforschen dürfen. Im Kurs werden Tipps gegeben wie man immer wieder die Wahrnehmung des Babys intensivieren kann.
  • Das „E“ steht für Entwickeln. Jedes Elternteil macht sich wahrscheinlich auch mal Gedanken wie man die Entwicklung positiv beeinflussen kann. Besonders in den ersten Monaten geht die Entwicklung rasend schnell voran und das Baby wird nahezu bombadiert von äußeren Einflüssen und neuen Erfahrungen. Diese ganzen Einflüsse, Erlebnisse und Erfahrungen tragen entscheidend zur Entwicklung des gesamten Lebens bei. Besonders die ersten Monate sind schon sehr wichtig einen richtigen Schritt in eine prächtige Zukunft zu gehen.
  • „L“ für Lieben im Delfi Kurs. Liebe ist das wichtigste, das man dem Baby geben kann. Das Baby braucht das Gefühl von Geborgenheit, Nähe und Schutz. Der Liebevolle Umgang besonders in der Säuglings und Kleinkind Phase ist sehr wichtig für das spätere Verhältnis zu dem eigenen Kind. Im Kurs wird liebevoll mit den Babys gespielt und gelernt, so dass man auch viele Hilfreiche Tipps für den richtigen Umgang mit den Zwergen mit nach Hause nimmt.
  • „F“ wie Fühlen lernen im Kursus. Das kleine Baby kann noch nicht sprechen und auch das Verständnis für die Worte der Mutter ist noch nicht da. Daher sind die nonverbalen Kontaktmöglichkeiten und Erlebnisse das wichtigste in der Beziehung zum Baby aber auch für die Entwicklung des Babys. Das Erkunden von Gegenständen, von verschiedenen Materialien oder auch das Hören von Geräuschen ist sehr wichtig in dieser Phase. Im Delfi Kurs wird das Element Fühlen mit diversen Übungen gestärkt.
  • Das „I“ bedeutet Individuell. In den Kursen wird natürlich individuell auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen Babys eingegangen. Jedes Baby entwickelt sich anders und daher ist es unabdingbar auf jedes einzelne Lind einzugehen und individuell zu fördern.

No comments yet.